Wie Anleger von den globalen Wachstumschancen im Healthcare-Sektor profitieren können

19. Dezember 2019 (Anzeige)

Im Gesundheitsbereich stehen die Ampeln für Investoren auf grün. Insbesondere drei Treiber sorgen für steigende Nachfrage.

Als wichtiger Treiber ist die immer älter werdende Gesellschaft zu nennen. Gleichzeitig ist die sich ausbreitende Verwestlichung des Lebensstils bereits Realität und wird sich in den kommenden Jahrzehnten weiter akzentuieren. Daraus resultiert der Vormarsch von chronischen Krankheiten. So gibt es beispielsweise weltweit über 400 Millionen Diabetiker, Tendenz steigend.

Innovative Medikationen und neue Therapieformen sind notwendig, um den stark steigenden Gesundheitskosten entgegenzuwirken. Diese fundamentalen Treiber machen die Gesundheitsindustrie zu einem der attraktivsten Wachstumsmärkte überhaupt.

Mit dem Begriff Healthcare verbinden viele Investoren immer noch vor allem klassische Pharmaunternehmen. Der Gesundheitssektor bietet jedoch eine deutlich breitere Auswahl an Anlageopportunitäten, welche die Experten von Bellevue Asset Management aktiv verfolgen und gezielt wahrnehmen.

Biotechnologie – Der Innovationsmotor der Medizin

Der Biotechsektor generiert dank seiner hohen Innovationskraft jährlich Umsätze von mehr als 130 Mrd. US-Dollar und ihm sind revolutionäre medizinische Durchbrüche – etwa in der Aids-Therapie oder Hepatitis-C-Behandlung – zu verdanken. Mit den jüngsten Erfolgen in der Immunonkologie und Gentherapie dürfte dieser Anteil nochmals deutlich steigen.
Dank Gentherapien könnten aggressive Krebsformen oder auch schwere Erbkrankheiten bald geheilt werden. Dies lässt nicht nur Schwerstkranke hoffen, sondern auch Wirtschaftsakteure – und Anleger. Die moderne Gentherapie entwickelt sich schnell zu einer Schlüsseltechnologie des Gesundheitssektors. Sie ist revolutionär, denn sie beim menschlichen Genom an und kann genetisch bedingte Krankheiten ausschalten und Gendefekte komplett heilen. Neue gentherapeutische Verfahren haben in den letzten Jahren den Durchbruch auf den Markt geschafft und erzielen Miilliardenumsätze.
 

Medtech & Services und Digital Health – Lösungen zur Effizienzsteigerung

Jeder zehnte Franken fließt bereits in den Gesundheitssektor, davon wird rund die Hälfte durch die öffentliche Hand getragen. Die überstrapazierten Staatshaushalte drängen zu Effizienzsteigerungen. Genau dort setzt der Medtech & Services-Sektor mit innovativen Lösungen an
Medtech & Services-Unternehmen erschließen Investoren eine attraktive Opportunität im Gesundheitssektor, ohne dabei in die Medikamentenherstellung zu investieren. Der Sektor gehört zu den defensivsten Sektoren, bietet ein attraktives Risiko-Ertragsprofil und besticht durch seine stetige Gewinnwachstumsentwicklung. Die Innovationskraft ist ungebrochen, und der Industriewandel in der Medizintechnik zu integrierten Dienstleistungsangeboten schreitet stetig voran. Miniaturisierung und Digitalisierung erschließen komplett neue Märkte und steigern die Effizienz im Gesundheitswesen. Risikokapitalinvestitionen in Digital Health steigen rasant an und sorgen für einen zusätzlichen Innovationsschub.
 

Aufstrebende Märkte – Unerschlossenes Wachstumspotential

Die steigende Therapieeffizienz ist nicht nur für Industriestaaten von Bedeutung. Vor allem die Schwellenländer gewinnen sowohl als Absatzmärkte wie auch als Innovationszentren kontinuierlich an Bedeutung. Das gilt insbesondere für Asien. Von den weltweit 400 Millionen Menschen, die von Diabetes betroffen sind, kommt jeder vierte aus China und beinahe jeder fünfte aus ASEAN-Staaten wie Malaysia oder Thailand. Zugleich steigt mit der zunehmenden Alterung der Bevölkerung auch die Zahl der Patienten mit Krebs-, Nerven- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Für die nationalen Gesundheitssysteme bedeutet dies dauerhaft steigende Kosten. Ein Blick auf die Gesundheits-Weltkarte zeigt: Bei innovativen Therapien und neuen Trends in der Gesundheitsversorgung spielen Schwellenländer bereits eine Schlüsselrolle.

Zur Unternehmensseite

Weitere News

Digital Health – Revolution im Gesundheitswesen

Die Corona-Pandemie hat uns die enorme Wichtigkeit, aber auch die Schwächen des Gesundheitssystems deutlich vor Augen geführt. Die Patienteninteraktion und die Behandlungsprozesse müssen dringend ins digitale Zeitalter transformiert werden. Das Gesundheitswesen hinkt anderen Branchen weit hinterher, entsprechend gross ist der Investitionsbedarf, der viele attraktive Anlagemöglichkeiten eröffnet.

Weiterlesen

Medizintechnik – der nachhaltige Outperformer

Megatrends wie die steigende Lebenserwartung, der Anstieg von Fettleibigkeit und Krankheiten wie Diabetes machen die Gesundheitsindustrie zu einem attraktiven Wachstumsmarkt. Dem Medtech- & Services-Sektor kommt eine besondere Rolle zu, denn er gehört zu den defensivsten Sektoren mit nachhaltigem Outperformance-Potenzial.

Weiterlesen

Disclaimer

Die Angaben auf dieser Website erfolgen nur zu allgemeinen Informationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar, begründen nicht die Tätigung von Transaktionen und/oder den Abschluss von Rechtsgeschäften. Die hier veröffentlichten Informationen sind auch nicht als Anlageempfehlung an Investoren zu verstehen und stellen keine Entscheidungshilfen für rechtliche, steuerrechtliche oder andere Beraterfragen dar. Aufgrund der hier veröffentlichten Informationen allein sollten Sie keine Entscheidung über Anlagen, Rechtsgeschäfte oder Käufe bzw. Verkäufe treffen.

Anlageentscheidungen sollten erst nach der umfassenden Lektüre der aktuellen Versionen des Informationsmaterials und der von den Fondgesellschaften und/oder Banken zur Verfügung gestellten Dokumente (Prospekt, Fondsvertrag, ggf. Kurzprospekt, Jahresbericht und Halbjahresbericht) getätigt werden. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich, sich durch einen Fachspezialisten und/oder einen Anlageberater beraten zu lassen. Die auf dieser Website vorgestellten Finanzprodukte sind unter Umständen Personen mit Wohnsitz/Sitz in bestimmten Ländern nicht zugänglich.

Die Inhalte Dritter (gekennzeichnet z.B. durch „Werbung“ oder „Anzeige“) und externer Websites, die über Hyperlinks unserer Seiten erreicht werden können oder die auf die unsere Seiten verweisen, sind fremde Inhalte, auf die die STOCKWAVES Financial Services GmbH als Seitenbetreiberin keinen Einfluss hat und für die die STOCKWAVES Financial Services GmbH keinerlei Gewähr übernimmt. Die STOCKWAVES Financial Services GmbH macht sich die Inhalte Dritter nicht zu Eigen.