Qualität und nachhaltiges Wachstum im Fokus

1. März 2020

Bei Edmond de Rothschild gehört verantwortliches Investieren zur Unternehmens-DNA. Das Finanzinstitut setzt für seine Investoren auf einen auf Überzeugungen basierenden Investmentansatz, einen sogenannten High-Conviction-Ansatz.

Kurzfristige Erträge stehen bei Edmond de Rothschild nicht im Fokus. Vielmehr wird langfristig unter Berücksichtigung von ökologischen, sozialen und Governance-Faktoren (ESG-Faktoren) investiert. Schon seit über zehn Jahren ist Edmond de Rothschild Asset Management ein anerkannter Experte für sozialverantwortliche Investments (SRI), mit derzeit rund vier Milliarden Euro verwaltetem Vermögen in SRI-Publikumsfonds und -Spezialmandaten.

Immer SRI im Blick   

Eines der SRI-Flaggschiff-Produkte ist der Edmond de Rothschild SICAV - Euro Sustainable Growth. Dieser auf den Euroraum spezialisierte SRI-Aktienfonds nutzt das Best-In-Universe-Prinzip und verwendet eine ESG-Auswahlmethode, die die am besten bewerteten Aktientitel unabhängig ihrer Branche herausfiltert. Ziel sind Anlagen in die vielversprechendsten Unternehmen mit erkennbarem Wachstumspotenzial, die Lösungen für die Herausforderungen durch Nachhaltigkeit anstreben.

Innovative Unternehmen fürs Portfolio

Der Fonds wird gemeinsam von Experten für europäische Aktien und SRI-Spezialisten gemanagt. Das SRI-Team unter der Leitung von Jean-Philippe Desmartin, Head of Responsible Investment bei Edmond de Rothschild Asset Management, untersucht jede Aktie, die für die Fonds infrage kommen könnten – nach einer selbstentwickelten Methode und unter Berücksichtigung ihres Sektors. Durch diese Unabhängigkeit kann es bei der Analyse börsennotierter Unternehmen schneller reagieren und das Anlageuniversum besser erfassen, vor allem bei Mid Caps. Die Analysemethode wird regelmäßig angepasst. Das Ergebnis der Analysen ist ein internes ESG-Rating, durch das die nicht-finanziellen Risiken der Unternehmen besser und genauer verstanden werden können. Außerdem identifiziert das europäische Aktienteam Unternehmen, die zum Thema nachhaltiges Wachstum passen. Dem Team gehört auch Marc Halperin an, Fondsmanager des EdR SICAV Euro Sustainable Growth. Investiert wird in Themen wie Energieeffizienz, Alterung der Bevölkerung, neue Konsummuster, Gesundheit, erneuerbare Energien, Abfall- und Wassermanagement sowie Recycling. Mit diesem Ansatz investiert der Fonds in die vielversprechendsten innovativen Unternehmen des Anlageuniversums, die auf Nachhaltigkeitslösungen setzen und den ESG-Kriterien entsprechen. Morningstar zeichnet den EdR SICAV Euro Sustainable Growth mit fünf Sternen und fünf Nachhaltigkeits-Globen aus.
 

Eigens entwickelter ESG-Analyseprozess kommt zum Einsatz

Der Edmond de Rothschild SICAV - Euro Sustainable Growth ist ein SRI-Fonds, der vor allem in Aktien aus dem Euroraum investiert und nach einem High-Conviction-Ansatz gemanagt wird. Das SRI-Team filtert das Anlageuniversum nach einem selbstentwickelten ESG-Analyseprozess. Anschließend werden die Aktien mit einem ESG-Rating von mindestens „A“ auf ihre fundamentale Qualität und ihr Wachstumspotenzial untersucht. Das Team überprüft das Wertsteigerungspotenzial, die Zielbewertung und die damit verbundenen Risiken der investierbaren Aktien. Im nächsten Schritt werden die ausgewählten Aktien nach ESG-Faktoren geprüft. Dazu zählen CO2-Emissionen, Veränderungen der Unfallzahlen, Vielfalt in Unternehmensvorständen und die Unterzeichnung des UN-Global-Compact-Paktes. Daraus ergibt sich ein konzentriertes Portfolio, in dem die Aktien nach ihrem ESG-Rating und den Ergebnissen der Finanzanalyse gewichtet werden. Die Marktkapitalisierung spielt keine Rolle.                

Breites vorgefiltertes Anlageuniversum

Bisher hat Edmond de Rothschild Asset Management 194 europäische Unternehmen mit seinem selbstentwickelten Social-Development-Goals1-Filter, der Teil der unternehmenseigenen ESG-Analyse ist, untersucht. Das Modell misst vor allem, wie stark die Produkte und Leistungen des Unternehmens und seine CSR-Richtlinien zur Erreichung der einzelnen SDGs beitragen. Da der Fonds auf das Thema nachhaltiges Wachstum ausgerichtet ist, spielen die SDGs 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz), 12 (Nachhaltiger Konsum und Produktion), 9 (Industrie, Innovation und Infrastruktur), 3 (Gesundheit und Wohlergehen) und 5 (Geschlechtergleichheit) die größte Rolle.       

Best-in-Universe-Ansatz sorgt für die richtige Titelauswahl

Das Besondere an diesem Fonds ist die Best-in-Universe-Auswahl von Unternehmen, die Nachhaltigkeitslösungen bieten. Dadurch sind risikoreiche Sektoren automatisch weniger stark vertreten, und der Fonds ist gut ausgerichtet auf das 2-Grad-Ziel der internationalen Klimapolitik. Einzigartig ist auch Edmond de Rothschilds selbstentwickeltes ESG-Auswahlmodell. Es analysiert jede Aktie unter Berücksichtigung ihres Sektors, der Marktkapitalisierung und der Kapitalstruktur.  Gewichtet werden die Aktien danach, wie stark das EdR-Team von deren finanziellen und nicht-finanziellen Qualität überzeugt sind, ungeachtet der Unternehmensgröße. Möglich wird dies durch die enge Zusammenarbeit unseres erfahrenen SRI-Teams und der Experten für europäische Aktien. Der Edmond de Rothschild SICAV - Euro Sustainable Growth hat das staatliche französische SRI-Siegel erhalten und wird von Morningstar mit fünf Sternen und Nachhaltigkeits-Globen bewertet.
      
1 Social Development Goals = Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Weitere News

Economic Insights: A push to reopen

The recession from Covid-19 mitigation roared into reality with April reports. United States and Euro area business surveys and data showed huge declines. But China’s economy reopened as virus injury faded. European countries have been restarting for two weeks and some U.S. economic activity is ticking higher. April stock markets looked past the crisis to recovery; markets were boosted by monster fiscal and monetary relief packages. A few months of equity relapse or consolidation is likely until the shape of the economic rebound becomes clear.

Weiterlesen

Erfolg durch Erfahrung – Edmond de Rothschild Fund Emerging Credit

Dank langjähriger Erfahrung beweist Stéphane Mayor, Fondsmanager des Edmond de Rothschild Fund Emerging Credit, dass Unternehmensanleihen aus Schwellenländern interessante Investmentmöglichkeiten bieten. Die erneute Auszeichnung bei den Lipper Fund Awards 2020 unterstreicht den Erfolg.

Weiterlesen