ODDO BHF Asset Management

ODDO BHF Commit for Tomorrow ELTIF – Zukunftslösungen für Ihr Portfolio

3. Juni 2024 (Anzeige)

Als einer der ersten nach der neuen Regulierung aufgelegten ELTIF-Fonds eröffnet ODDO BHF Commit for Tomorrow Privatanlegern einen einfachen Zugang zu Private Equity. Erfahren Sie im Interview mit Ferdinand Dalhuisen wie der Fonds in Lösungen für die Welt von Morgen investiert.

 

Ferdinand Dalhuisen
Managing Director 
ODDO BHF Asset Management

Wie kann man den Fonds in wenigen Worten beschreiben?

ODDO BHF Commit for Tomorrow investiert in nicht börsennotierte Unternehmen, die Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft entwickeln. Damit können Anleger unserer Meinung nach die Entwicklung chancenreicher Geschäftsmodelle und Produktionssysteme unterstützen, sei es direkt oder über Beteiligung an Fonds. Unser Anliegen ist dabei, Lösungen für von uns als zukunftsweisend betrachtete Themen zu finanzieren. Hierfür investieren wir weltweit vor allem in mittelgroße Unternehmen, von denen wir annehmen, dass sie das Potenzial haben, die Marktführer von morgen zu werden. Das Portfolio deckt unterschiedliche Themenbereiche ab wie Energieeffizienz und Dekarbonisierung, Infrastruktur für die Energiewende sowie Lösungen für die Kreislaufwirtschaft.

Welche Investmentthese steht hinter Ihrem Ansatz? 

Im aktuellen Marktumfeld sind Unternehmen gefragt die mit ihren Produkten und Services Lösungen für die Welt von Morgen entwickeln.  Ihre Wachstumsaussichten sind nach unseren Analysen überdurchschnittlich gut, und zwar nicht nur bei KI- und High-Tech-Investments. Das für uns interessante Spektrum reicht von intelligenter Software und IT-Dienstleistungen zum Energiesparen über Elektromobilität und die Speicherung von Energie bis hin zu Technologien für Smart Cities und die Aufbereitung von Wasser.

Wodurch zeichnen sich die für Sie interessanten Unternehmen aus?

Das Anlageuniversum ist viel größer, als es zunächst den Anschein hat. Der Energiesektor zum Beispiel steht vor einer dynamischen Entwicklung. Der immer mehr Fahrt aufnehmende Elektrifizierungstrend unterstützt auf allen Ebenen der Wertschöpfungskette ein Biotop stark wachsender, potenziell chancenreicher Unternehmen. Die Unternehmen, in die wir mit anderen Fonds in den letzten Jahren investiert haben, sind gute Beispiele für die Art von Investitionen, nach denen wir Ausschau halten. Hierzu gehören zum Beispiel: 

  • einer der größten Hersteller von Batterien in Europa 
  • ein paneuropäischer Entwickler von Ladestationen für Elektrofahrzeuge
  • ein US-Unternehmen, das sich auf Reparatur und Recycling von Stromnetz-Anlagen spezialisiert hat

Warum ist Diversifikation so wichtig?

Investieren ist immer noch eine komplexe Angelegenheit: Es gibt viele Themen, und nicht immer ist sicher, welche Technologien oder Geschäftsmodelle langfristig die Gewinner sein werden. Bei Batterien sind zum Beispiel noch viele Fragen offen: Wie schnell werden sich E-Autos durchsetzen? Werden Einsparungen durch Skaleneffekte die Transportkosten ausgleichen oder sollte die Produktion vor Ort erfolgen? Können Festkörperbatterien den Markt aufmischen? Ist Wasserstoff eine Alternative zur Elektrifizierung? 

Je nach Sektor gilt es auch die Bewertungsniveaus gilt zu beachten. Beispielsweise gab es für Photovoltaik-Dachanlagen 2022 nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine eine Sonderkonjunktur, die auch die Bewertungen ansteigen ließ. Durch den schnellen Anstieg der Zinsen im Jahr 2023 erhöhten sich die Finanzierungskosten für die Installation der Paneele, was das Wachstum belastete und zu Kursrückgängen führte. 

Für unsere Portfolios suchen wir Fonds von Private-Equity-Managern, die auch Branchenexpertise haben. Da es bei ODDO BHF Commit for Tomorrow um Zukunftsinvestments geht, ist das etwas komplexer, denn sowohl die Zielunternehmen als auch die Fonds sind weniger etabliert als auf traditionelle Wirtschaftssektoren fokussierte Anlagen. 

All diese Aspekte sprechen aus unserer Sicht dafür das Potenzial für eine möglichst breite Diversifizierung anzustreben, um die Risiken zu vermindern. Das gilt auch für die Anlageinstrumente – unsere Portfoliomanager können sowohl in Primär- als auch in Sekundäranlagen investieren, aber auch als Co-Investoren.  Ziel ist es, ein geografisch und thematisch möglichst breit gestreutes Portfolio aufzubauen, das nicht nur auf einen evt. überbewerteten Sektor konzentriert ist. Damit sollte sich Anlegern die Chance auf potenziell attraktive Erträge durch ein Portfolio eröffnen, das durch Aufteilung auf unterschiedliche Fonds, Themen und Manager versucht, die Risiken zu streuen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Veröffentlichung nicht um eine Anlageberatung handelt.

Bitte klicken Sie hier, um mehr über unseren Fonds ODDO BHF Commit for Tomorrow ELTIF zu erfahren:

Für mehr Informationen zu ODDO BHF Asset Management klicken Sie hier.

 

Disclaimer

ODDO BHF Asset Management ist die Vermögensverwaltungssparte der ODDO BHF-Gruppe. Es handelt sich hierbei um die gemeinsame Marke von drei eigenständigen juristischen Einheiten: ODDO BHF Asset Management SAS (Frankreich), ODDO BHF Asset Management GmbH (Deutschland) und ODDO BHF Asset Management Lux (Luxembourg).

Vorliegendes Dokument wurde durch die ODDO BHF ASSET MANAGEMENT SAS zu Werbezwecken erstellt. Die Aushändigung dieses Dokuments liegt in der ausschließlichen Verantwortlichkeit jedes Vertriebspartners oder Beraters.

Potenzielle Investoren sind aufgefordert, vor der Investition in den Fonds einen Anlageberater zu konsultieren. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die genannten Strategien bzw. Fonds nicht  in jedem Land  zum (öffentlichen) Vertrieb zugelassen sind. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass dieses Produkt ein Kapitalverlustrisiko birgt und dass ihre Anlage grundsätzlich für einen Zeitraum von 10 Jahren (mit der Möglichkeit einer zweimaligen Verlängerung um 1 Jahr) gesperrt ist. Im Vorfeld einer Investition sollten Anleger unbedingt den Verkaufsprospekt im Detail lesen. 

Der Wert der Kapitalanlage kann Schwankungen sowohl nach oben als auch nach unten unterworfen sein, und es ist möglich, dass der investierte Betrag nicht vollständig zurückgezahlt wird. Die Investition muss mit den Anlagezielen, dem Anlagehorizont und der Risikobereitschaft des Anlegers in Bezug auf die Investition übereinstimmen. ODDO BHF Asset Management SAS übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die sich aus der Nutzung des gesamten Dokuments oder eines Teiles davon ergeben. Alle in diesem Dokument wiedergegebenen Einschätzungen und Meinungen dienen lediglich zur Veranschaulichung. Sie spiegeln die Einschätzungen und Meinungen des jeweiligen Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung verändern, eine Haftung hierfür wird nicht übernommen. 

Die Zeichner werden darauf hingewiesen, dass ihr Geld während der Laufzeit des Fonds gebunden ist, außer im Falle einer vorzeitigen Freigabe, wie im Verkaufsprospekt vorgesehen. Der ELTIF ist hauptsächlich in nicht börsennotierte Unternehmen investiert, die besondere Risiken aufweisen. Sie sollten sich mit den Risikofaktoren des Fonds vertraut machen, die im Abschnitt "Risikofaktoren" des Verkaufsprospekts beschrieben sind. 

Bitte beachten Sie, dass bei bestimmten Lebensversicherungspolicen unter Umständen Rücknahmeanträge für Fondsanteile durch den Versicherer ausgeführt werden. Der Investor ist selbst dafür verantwortlich, sich über die Bedingungen seines Vertrags zu informieren.

Der Fonds trägt das Risiko eines Kapitalverlusts

Daten mit Stand vom 09.04.2024 | Quelle: ODDO BHF Asset Management | * Die EU-Verordnung zur Offenlegung von Nachhaltigkeitsinformationen (Sustainable Finance Disclosure Regulation, SFDR) ist ein Regelwerk der EU, das darauf abzielt, das Nachhaltigkeitsprofil von Fonds transparent, besser vergleichbar und für Endinvestoren besser verständlich zu machen.  Artikel 6: Das Fondsmanagementteam berücksichtigt bei der Anlageentscheidung keine Nachhaltigkeitsrisiken oder nachteiligen Auswirkungen von Anlageentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren. Artikel 8: Das Fondsmanagementteam adressiert Nachhaltigkeitsrisiken, indem es ESG-Kriterien (Umwelt und/oder Soziales und/oder Governance) in den Anlageentscheidungsprozess einbezieht. Artikel 9: Das Fondsmanagementteam verfolgt ein striktes nachhaltiges Anlageziel, das wesentlich zu den Herausforderungen des ökologischen Übergangs beiträgt, und adressiert Nachhaltigkeitsrisiken durch Ratings, die vom externen ESG-Datenanbieter der Verwaltungsgesellschaft bereitgestellt werden. | ** Der Gesamtrisikoindikator (SRI) ist ein Richtwert für das Risikoniveau eines Produkts im Vergleich zu anderen Produkten. Er zeigt an, wie wahrscheinlich es ist, dass das Produkt aufgrund von Marktbewegungen oder Liquidationsengpässen, Geld verliert. Die Skala reicht von 1 (geringstes Risiko) bis 7 (höchstes Risiko). Die niedrigste Kategorie bedeutet nicht, dass die Anlage risikolos ist. Der Indikator ist nicht konstant und wird aktualisiert, falls sich das Risikoprofil des Fonds im Laufe der Zeit ändert. Historische Daten, wie sie zur Berechnung des Risikoindikators verwendet werden, sind möglicherweise kein verlässlicher Hinweis auf das zukünftige Risikoprofil des Fonds. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Ziele in Bezug auf das Risiko tatsächlich erreicht werden.

Ansprechpartner

Hilko De Brouwer

Global Head of Sales & Client Service

+49 (0) 69 920 50-141

E-Mail

Tanja Platner

Senior Wholesale Sales
Westdeutschland

+49 (0) 211 23924-523

E-Mail

Torsten Pautsch

Senior Wholesale Sales

+49 (0) 211 239 24-520

E-Mail

Ronny Alsleben

Senior Wholesale Sales
Nord-und Ostdeutschland

+49 (0) 69 920 50-261

E-Mail

Yunus Kaynak

Wholesale Sales

+49 (0) 211 23 924-521

E-Mail

Christopher Chwalek

Senior Wholesale Sales
Süddeutschland & Österreich

+49 (0) 69 920 50-252

E-Mail

Weitere News

Marktumfeld eröffnet Chancen für Multi-Asset

ODDO BHF Polaris Moderate eignet sich für Anleger mit moderater Risikobereitschaft, die im aktuellen Marktumfeld die Chancen sowohl der Aktien- als auch der Anleihenmärkte nutzen möchten.

Weiterlesen

Polarisierung der Aktienmärkte – ein Kollateralschaden des spektakulären Zinsanstiegs

Laurent Denize, Global Co-CIO ODDO BHF gibt einen Einblick in die aktuelle Marktlage und welche Chancen sich daraus für Anleger ergeben.

Weiterlesen

Disclaimer

Die Angaben auf dieser Website erfolgen nur zu allgemeinen Informationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar, begründen nicht die Tätigung von Transaktionen und/oder den Abschluss von Rechtsgeschäften. Die hier veröffentlichten Informationen sind auch nicht als Anlageempfehlung an Investoren zu verstehen und stellen keine Entscheidungshilfen für rechtliche, steuerrechtliche oder andere Beraterfragen dar. Aufgrund der hier veröffentlichten Informationen allein sollten Sie keine Entscheidung über Anlagen, Rechtsgeschäfte oder Käufe bzw. Verkäufe treffen.

Anlageentscheidungen sollten erst nach der umfassenden Lektüre der aktuellen Versionen des Informationsmaterials und der von den Fondgesellschaften und/oder Banken zur Verfügung gestellten Dokumente (Prospekt, Fondsvertrag, ggf. Kurzprospekt, Jahresbericht und Halbjahresbericht) getätigt werden. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich, sich durch einen Fachspezialisten und/oder einen Anlageberater beraten zu lassen. Die auf dieser Website vorgestellten Finanzprodukte sind unter Umständen Personen mit Wohnsitz/Sitz in bestimmten Ländern nicht zugänglich.

Die Inhalte Dritter (gekennzeichnet z.B. durch „Werbung“ oder „Anzeige“) und externer Websites, die über Hyperlinks unserer Seiten erreicht werden können oder die auf die unsere Seiten verweisen, sind fremde Inhalte, auf die die STOCKWAVES Financial Services GmbH als Seitenbetreiberin keinen Einfluss hat und für die die STOCKWAVES Financial Services GmbH keinerlei Gewähr übernimmt. Die STOCKWAVES Financial Services GmbH macht sich die Inhalte Dritter nicht zu Eigen.