Nachhaltiges Investieren - Der Ansatz von ODDO BHF Asset Management

1. Februar 2020

Es ist uns sehr bewusst, dass unsere unternehmerische Verantwortung heute weit über den eigentlichen Unternehmenszweck und den rechtlich vorgegebenen Rahmen hinausreicht. Eine Botschaft von Philippe Oddo

Schon seit einigen Jahren stellen wir uns sowohl in Frankreich als auch in Deutschland der unternehmerischen Verantwortung für das Gemeinwesen (CSR). Leitgedanke dabei ist die Wahrnehmung der Bedürfnisse unseren Kunden und Mitarbeitern sowie der Gesellschaft als Ganzes.

Seit mehr als 15 Jahren haben wir unser Angebot rund um das Sell-Side-Research auf- und ausgebaut, um ökologische, soziale und Governance-Kriterien (ESG) zu berücksichtigen. Unsere Gruppe zählt damit zu den Pionieren am Finanzplatz Paris, der selbst wiederum in puncto Nachhaltiges Investieren und Klimafragen zu den fortschrittlichsten Adressen weltweit gehört.
Konzipiert und weiterentwickelt wurde dieser Ansatz sowohl in unserer Asset-Management-Sparte (inzwischen berücksichtigen 23% des verwalteten Vermögens ESG-Kriterien) als auch im Private Wealth Management und der Aktien- und Anleihefinanzierung.

Verstärkt wird dieser dynamische Prozess durch interne Anregungen von Mitarbeitern aller Ebenen mit dem Ziel, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern, z.B. in dem wir unseren Verbrauch reduzieren und uns möglichst umweltfreundlich fortbewegen. Sämtliche Initiativen werden durch einen internen Mitarbeiterausschuss vorgeschlagen und umgesetzt.

Mit unserer Personalpolitik verfolgen wir zudem das Ziel, die Geschlechtervielfalt, das Engagement unserer Mitarbeiter und über die Ausgabe von Belegschaftsaktien die Beteiligung unserer Mitarbeiter an unserem Kapital zu fördern. Dieses partnerschaftliche Beteiligungsmodell steht allen Mitarbeitern offen, und 25% des Kapitals befinden sich im Besitz der Mitarbeiter der Gruppe.

Aber auch jenseits unserer Geschäftsaktivitäten sind wir mit unserer Stiftung Agirpour Demainin Frankreich und der BHF BANK Stiftung in Deutschland aktiv. So unterstützt unser Stiftungsfonds in Frankreich die medizinische Forschung (Fondation pour la recherche sur Alzheimer) und die Katastrophenhilfe in von Naturkatastrophen betroffenen Gebieten und engagiert sich für Aus-und Weiterbildung (Espérances Banlieues, Institut Télémaque). Auf deutscher Seite werden diese Initiativen durch das Engagement der BHF BANK Stiftung für die medizinische Forschung sowie soziale und kulturelle Projekte ergänzt.

Unternehmen spielen heute eine immer wichtigere Rolle in unserer Gesellschaft. Auch uns liegt es am Herzen, hier unseren Beitrag zu leisten.

Die vollständige Präsentation können Sie hier als PDF herunterladen.


Weitere News

Nachhaltiges Investieren - Einführung und Grundlagen

Unsere Gesellschaften stehen vor zwei großen Aufgaben: Den durch künstliche Intelligenz noch beschleunigten technologischen Wandel zu meistern und Antworten auf die Herausforderungen zu finden, die sich aus der Klimakrise und der Bekämpfung von Ungleichheiten ergeben. Gleichzeitig darf das Ziel nicht aus den Augen verloren werden, ein nachhaltigeres und verantwortungsbewussteres Wirtschaftsmodell zu entwickeln. Ein Editorial von Nicolas Chaput (CEO)

Weiterlesen