BNP Paribas Real Estate Investment Management

Inflation: Zukunftsfähige Immobilien der effektivste Schutz

13. Mai 2022 (Anzeige)

Lieferkettenprobleme und hohe Energiepreise führen zurzeit zu einem deutlichen und anhaltenden Anstieg der Inflation. Im April erreichte die Inflationsrate in Deutschland mit einem Anstieg von 7,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat den höchsten Stand seit mehr als 40 Jahren. Vergleichbar hoch war die Inflationsrate in Deutschland zuletzt im Herbst 1981, als infolge des Ersten Golfkriegs die Mineralölpreise ebenfalls stark gestiegen waren.

Zukunftsfähige Immobilien schützen am besten vor der Inflation, …

Anleger müssen ihr Portfolio auf diese neue Wirtschaftsphase mit hohen Inflationsraten ausrichten. Neben Gold oder inflationsgebundenen Anleihen haben auch Immobilien den Ruf, wirkungsvoll vor Inflation zu schützen. Laut den Experten von BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) sollten Investitionen in Immobilien aber grundsätzlich mit Blick auf die Zukunftsfähigkeit der Objekte getätigt werden.

… , da sie am schnellsten eine positive preisbereinigte Rendite bringen … 

Der im Februar veröffentlichte „Living Thoughts“-Report von BNP Paribas REIM zeigt das große Potenzial von Immobilien als Option für die derzeitige Inflationsphase. Laut dem Bericht erwirtschaften Immobilien in Deutschland am schnellsten eine positive preisbereinigte Rendite. Aktien müssen dagegen mehr als elf Jahre gehalten werden, um die Inflationsrate zu übertreffen. Grund ist die wesentlich höhere Volatilität gegenüber Immbilien. Selbst festverzinsliche Anlagen kommen noch auf eine Mindesthaltedauer von fünf Jahren. Immobilien können bereits innerhalb von fünf Jahren die Inflation übertreffen und Investoren trotz Inflation Gewinne einbringen.

Abbildung: Inflation - Positive Realrenditen abhängig von Haltedauer1

… – müssen aber der langfristigen Nachfrage entsprechen.

Ein Grund für das gute Abschneiden von Immobilien ist, dass die Mietpreise vieler Immobilien mit der Inflation steigen können, wenn die Mietverträge an den jeweiligen Verbraucherpreisindex gekoppelt sind. Gleichzeitig können Investoren jedoch nicht grundsätzlich davon ausgehen, dass sich die durchschnittlichen Immobilienrenditen automatisch mit der Inflation einhergehend entwickeln. Damit die Marktrenditen und -preise der Inflation folgen können, muss das wirtschaftliche Umfeld für Mieter stabil sein. Zusätzlich ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage in dem Sektor wichtig: Anzeichen für eine angespannte Versorgungslage sind ein guter Ausgangspunkt für die Absicherung von Vermögenswerten mit Blick auf die Inflation. Ist die Nachfrage größer als das Angebot, so ist ein Mietwachstum möglich, das die Inflation langfristig übersteigt. Investoren müssen für ihre Immobilieninvestments zur Inflationsabsicherung gezielt nach Objekten und Sektoren suchen, die diese Kriterien erfüllen.

Megatrends weisen auf die langfristige Nachfrage hin …

Versuchen Investoren vorherzusagen, nach welchen Objekten in Zukunft hohe Nachfrage besteht, bieten Megatrends eine Orientierung. Diese übergreifenden Entwicklungen beeinflussen den langfristigen gesellschaftlichen Wandel – und damit auch, welche Arten von Immobilien in Zukunft benötigt und gewünscht werden.

Laut BNP Paribas REIM sind für Immobilien vor allem drei Megatrends von übergeordneter Bedeutung: die Digitalisierung, die wandelnden Lebensstile und der demographische Wandel. Sie beeinflussen Immobilien aller Nutzungsarten – vom äußeren Erscheinungsbild bis hin zum inneren Aufbau. Sie bieten Investoren Orientierung, die auf der Suche nach geeigneten Immobilieninvestments zur Inflationsabsicherung sind. Sie deuten darauf hin, welche Objekte und Sektoren langfristig ein passendes Angebot-Nachfrage-Verhältnis aufweisen.

… und bieten Chancen, langfristig zu profitieren.

Ein Beispiel dafür, wie Immobilieninvestoren auf einfache Weise von diesen Megatrends profitieren können, ist der Offene Immobilienfonds BNP Paribas MacStone. Der Artikel 8 Fonds nach der EU-Offenlegungsverordnung setzt im Rahmen seiner Strategie auf Entwicklungen, die in Zukunft wesentliche Wachstumstreiber sein werden.

Um dem Einfluss der Megatrends auf alle Gesellschaftsbereiche gerecht zu werden, zieht das Fondsmanagement des BNP Paribas MacStone über unterschiedliche Regionen hinweg sechs Nutzungsarten für ihre Investments in Betracht: Hotel, Büro, Handel, Logistik, Wohnen, und Gesundheit. So ist der Fonds mit seinem Konzept auf besondere Weise diversifiziert und als Basisinvestment für Privatanleger geeignet. 

Zukunftsfähige Immobilien bieten Inflationsschutz mit Perspektive. 

Investoren auf der Suche nach Inflationsabsicherung sind angesichts der derzeitigen Inflationsdynamik mit Immobilien gut beraten. Immobilieninvestments, die Megatrends gerecht werden, bieten darüber hinaus Potenzial für langfristigen Werterhalt und stabile Renditen. Der Offene Immobilienfonds BNP Paribas MacStone ist eine Möglichkeit, dieses Ziel mit einem einzelnen Investment zu erfüllen: Er orientiert sich gezielt an den wichtigsten Megatrends und bietet mit einer diversifizierten Investment-Strategie ein solides Basis-Immobilieninvestment für ein ausgewogenes Portfolio.

Link zur Website: www.reim.bnpparibas.de

1 Für die Berechnung werden die realen Renditen für jede Haltedauer zwischen 1990 und 2022 berücksichtigt.

Bei einer Halterdauer von 3 Jahren wird also die kumulierte Rendite über 3 Jahre, abzüglich der Inflation über 3 Jahre für jedes Jahr zwischen 1990 und 2022 berücksichtigt. Darüber hinaus wird beobachtet mit welcher Sicherheit eine positive reale Rendite während der Halteperiode erzielt wird. Bei einem negativen Wert, wird zur nächsten Halteperiode übergangen.

Aufgrund der Volatilität beträgt die Haltedauer von Aktien 11 Jahre, um mit Gewissheit eine positive reale Rendite zur erzielen.

 

Ansprechpartner

Alexander Jostes

Leiter Vertrieb Wholesale

+49 (0)89 12173-456

E-Mail

Christian Müller

Senior Wholesale Manager

+49 (0)89 12173-456

E-Mail

Ralf Kahl

Senior Wholesale Manager

+49 (0)89 12173-456

E-Mail

Weitere News

Mein Verein und ich

Im Gegensatz zu dem offenen Immobilienfonds, für dessen Vertrieb Alexander Jostes verantwortlich ist und der einen Ruhepol in einem Portfolio darstellt, glänzt die Frankfurter Eintracht in den letzten Monaten eher durch Volatilität.

Weiterlesen

Startklar für die Zukunft – mit den Offenen Immobilienfonds BNP Paribas MacStone

Der BNP Paribas MacStone feierte seinen ersten Geburtstag am 8. Juni. Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Feiern Sie mit uns

Weiterlesen

Disclaimer

Die Angaben auf dieser Website erfolgen nur zu allgemeinen Informationszwecken und stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf dar, begründen nicht die Tätigung von Transaktionen und/oder den Abschluss von Rechtsgeschäften. Die hier veröffentlichten Informationen sind auch nicht als Anlageempfehlung an Investoren zu verstehen und stellen keine Entscheidungshilfen für rechtliche, steuerrechtliche oder andere Beraterfragen dar. Aufgrund der hier veröffentlichten Informationen allein sollten Sie keine Entscheidung über Anlagen, Rechtsgeschäfte oder Käufe bzw. Verkäufe treffen.

Anlageentscheidungen sollten erst nach der umfassenden Lektüre der aktuellen Versionen des Informationsmaterials und der von den Fondgesellschaften und/oder Banken zur Verfügung gestellten Dokumente (Prospekt, Fondsvertrag, ggf. Kurzprospekt, Jahresbericht und Halbjahresbericht) getätigt werden. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich, sich durch einen Fachspezialisten und/oder einen Anlageberater beraten zu lassen. Die auf dieser Website vorgestellten Finanzprodukte sind unter Umständen Personen mit Wohnsitz/Sitz in bestimmten Ländern nicht zugänglich.

Die Inhalte Dritter (gekennzeichnet z.B. durch „Werbung“ oder „Anzeige“) und externer Websites, die über Hyperlinks unserer Seiten erreicht werden können oder die auf die unsere Seiten verweisen, sind fremde Inhalte, auf die die STOCKWAVES Financial Services GmbH als Seitenbetreiberin keinen Einfluss hat und für die die STOCKWAVES Financial Services GmbH keinerlei Gewähr übernimmt. Die STOCKWAVES Financial Services GmbH macht sich die Inhalte Dritter nicht zu Eigen.