6. Fondskongress Trier

14. September 2020

Unser Veranstaltungstipp zu einer tollen Veranstaltung, die von Dirk Stöwer in Trier etabliert wurde.

Liebe Gäste unserer Veranstaltungsreihe,

heute möchte ich Sie auf die Veranstaltung meines geschätzten Kollegen Dirk Stöwer aufmerksam machen. Dirk Stöwer unterstützt uns seit Jahren durch seine Teilnahme bei unseren „Tischgesprächen“. Darüber hinaus veranstaltet er den Fondskongress Trier, der in diesem Jahr am 29. Oktober von 8.30 bis 19.00 Uhr im Fourside Plaza Hotel zum sechsten Mal stattfinden wird. Die Teilnahme ist für Berater mit entsprechender Zulassung (34 F, 32 KWG inkl. Haftungsdach oder Banklizenz) oder Vertreter von institutionellen Organisationen kostenfrei möglich.

Schreiben Sie bei Interesse einfach eine E-Mail an: info@ks-am.de

6. FONDSKONGRESS TRIER

Mit Morgan Stanley, Apus Capital, Ethenea, Wagner & Florack und Paladin sind 2020 gleich fünf neue Aussteller beim 6. FONDSKONGRESS TRIER vertreten. Zudem sind renommierte Firmengründer und Fondslenker mit Vorträgen eingeplant (Dominikus Wagner und Peter Dreide).  Die Keynote-Rede "Niedrigzinsen ohne Ende - Ein Blick hinter die Kulissen der Notenbanken", hält Andrea Siviero, vormals Ökonom beim IWF in Washington und Direktor bei der Schweizerischen Nationalbank in Zürich. Somit erwartet die Besucher am 29. Oktober 2020 wieder ein abwechlungsreiches und hochwertiges Vortragsprogramm, welches durch das "Captains Dinner" der HANSAINVEST einen kulinarischen Abschluss findet. Ergänzt wird die Veranstaltung durch die Gründer des Trierer Start ups "Zmoobi", welche die Gäste mit ihren veganen Bio-Gemüse Smoothies überzeugen möchten. Die Teilnahme ist für Vermögensverwalter, Anlageberater und andere institutionelle Investoren kostenlos.   

Die Veranstaltung, die von Kontor Stöwer ins Leben gerufen wurde, hat sich inzwischen als feste Größe in der Grenzregion Luxemburg/Deutschland etabliert. Insbesondere für die deutschsprachige Finanzgemeinschaft in Luxemburg, immerhin der größte Fondsstandort Europas, bietet die Veranstaltung eine willkommene Gelegenheit zu einem ausgiebigen Networking. Konzipiert als reine B2B-Plattform, gehören überwiegend Vermögensverwalter, Fondsvermittler, Family Offices und Dachfondsmanager zu den bevorzugten Zielgruppen der Aussteller und Referenten. Aber auch Vertreter der Kapitalanlagegesellschaften, der Depotbanken und der Medien sind gern gesehene Gäste auf dem FONDSKONGRESS TRIER.

Privatanleger können 2020 erstmals teilnehmen (ab 15.30 Uhr). Die Plätze hierfür sind allerdings begrenzt, eine kostenlose Anmeldung ist erforderlich. Bitte senden Sie uns (Mail, Fax, Post) das Anmeldeformular zurück. Eine Teilnahme ist aufgrund der Hygiene-Vorschriften bei Überbuchung nicht garantiert.

Weitere News

Im Blickpunkt: Nachhaltigkeits-Ratings für Small und Mid Cap Unternehmen

Nachhaltigkeit und die Fondsbranche – das passt noch nicht so ganz. Zwar gibt es immer mehr nachhaltige Produkte und auch die Nachfrage stimmt, doch es fehlt neben der oft geforderten einheitlichen Definition auch schlichtweg an Daten. Warum die Marktmacht der Ratinganbieter ein Problem ist, erste Unternehmen gegen ESG-Ratings klagen und welche Schwierigkeiten Fondsanbieter haben.

Weiterlesen

Qualität und nachhaltiges Wachstum im Fokus

Bei Edmond de Rothschild gehört verantwortliches Investieren zur Unternehmens-DNA. Das Finanzinstitut setzt für seine Investoren auf einen auf Überzeugungen basierenden Investmentansatz, einen sogenannten High-Conviction-Ansatz.

Weiterlesen